Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Schafe’ Category

In all dem Welpenwahn…

… ist vollkommen untergegangen, dass ich einen neuen Bock habe 🙂

Darf ich vorstellen? Zackelschafbock Velkan aus Hessen.

Velkan

 

Er soll meine beiden Zackelschafdamen beglücken 😉

Außerdem habe ich mir noch eine junge Zackelschafdame dazu geholt. Allerdings soll die erst mal erwachsen werden… und einen Namen brauche ich für die Dame noch…

In den nächsten Tage soll die Schafseite überarbeitet werden. So erhalten meine Zuchtgruppen ihre eigenen Seiten.

Werbeanzeigen

Read Full Post »

Ein neues Heim für Othello

Othello wurde am 3. November von seiner neuen Besitzerin abgeholt. Er hat ein wirklich tolles Zuhause gefunden und ich einen super netten Menschen kennengelernt 😉 Ich werde ihn ganz sicher im neuen Jahr besuchen und vorallem mir den Hof und die Rinderfreihaltung ansehen 🙂

Wer mal schauen mag: Hof Veldensteiner Forst

Read Full Post »

Großer Umtrieb

einige werden jetzt vielleicht lachen… „Großer Umtrieb“, na ja es waren 9 km. Aber für mich war es so etwas wie ein großer Umtrieb.

Umgetrieben wurde am Samstag den 27. Oktober, bei Schneeregen und Temperaturen um die zwei Grad Plus. Aber das Schlechte Wetter konnte unseren Tatendrang nicht mindern. Pink, Colleen und ich waren insgesamt vier Stunden unterwegs. Es ging von Wiebelsberg nach Schallfeld, da es dort eine Unterführung unter der B286 gab (das ist eine Kraftfahrstraße und sollte besser nicht überquert werden). In Schallfeld bekam ich Hilfe von meinem Vater, da ich dort ein kurzes Stück der Hauptstraße folgen musste und mir das alleine zu unsicher war. Von Schallfeld aus ging es hinter Gerolzhofen nach Frankenwinheim und schließlich nach Brünnstadt.

Wir drei mussten ein Bild für die Götter abgegeben haben. Pink und ich waren mit Warnwesten ausgestattet und beide Hunde hatten noch zusätzlich Mäntelchen an, da das Wetter gar so wiederlich war.
Ich bin mehr als nur stolz auf meine beiden Mädels. Colleen konnte schon etwas mithelfen und war voallem in einer Situation goldrichtig. Pink hat ihren Job hervorragend gemacht. Was würde ich nur ohne sie machen?

Jetzt stehen die Schafe in Brünnstadt zwischen den Feldern in den Gräben. Jeden Tag bekommen sie ein neues Stückchen. Ich freue mich, dass die Schafe noch einmal gutes Futter bekommen bevor ich sie in den Stall bringen muss. Als Leckerlie gibt es immer mal wieder Zuckerrüben. Denn von der Ernte bleibt immer viel liegen. Ich sammel das auf, und die Schafe freuen sich darüber.

Anders als gedacht, ist es mir doch möglich meine Pink hier zu „trainieren“. Auch wenn man es nicht Training nennen kann. Beim Umstecken lasse ich meine Schafe frei laufen. Pink bringt sie dann wieder ein und wenn etwas Zeit ist, üben wir noch ein klein wenig Treiben und Shedden. Und das alles auf schmalen Wiesenwegen 😉

image

image

image

image
image
Heil angekommen

Read Full Post »

Othello

Mein Heidschnuckenbock Othello sucht einen neuen Wirkungskreis. Ich möchte gerne langfristig auf Rhön- und Zackelschafe umstellen. Daher muss der Herr anderen Herren weichen. Wer interesse an ihm hat, möchte sich gerne bei mir melden 🙂

Read Full Post »

Leider echt von schlechter Qualität… ich bemühe mich um bessere Fotos bei Gelegenheit 🙂

 

 

 

 

Read Full Post »

Nachdem ich hier auf meiner Homepage nun lange nichts mehr von mir hab hören (oder besser lesen) lassen, hier ein paar Updates:

Die Schafseite wurde überarbeitet. Nachdem mir der Jäger in Untereuerheim immer wieder aufgelauert hat, um mir zu drohen und mir Beschuldigungen an den Kopf zu werfen, wollte ich nicht länger in Untereuerheim bleiben. Nach langer Suche und freundlicher Unterstützung durch unseren Bürgermeister, habe ich nun endlich eine neue Weidefläche für meine Schafe gefunden 🙂 und ich bin mega happy damit! Mein Bock Stui und ein paar Mädels haben ein neues Zuhause eine Ortschaft weiter gefunden. Leider konnte ich Stui nicht weiter für mich behalten, da viele meiner Mädels von ihm abstammen. Da er aber so ein freundlicher Bock ist, bin ich froh über diesen Ausgang. Anders sieht es wohl für Othello aus. Nach mehreren, knappen Attacken seiner Seits, habe ich mich dazu entschlossen, ihn nach klein Sibirien zu schicken. Pech gehabt.

Aus dem kleinen Mädchen namens Colleen wird so langsam eine junge Dame. Sie ist ein kleiner Wirbelwind, mit vielen Flausen im Kopf und der selbige scheint ordentlich dick zu sein (ganz der Papa). Aber so allmählich wird aus ihr ein angenehmer Zeitgenosse. Zumindest solange keine Schafe in der Nähe sind 😉 Anfangs glaubte ich, Colleen will nicht hüten. Da war das Schaffutter und die Schafscheiße das einzige was sie interessierte. Aber jetzt hat es in ihrem Kopf so richtig „Click“ gemacht. Im Moment kann ich noch nicht viel sagen, außer… ANSTRENGEND 😉

Mit Pink habe ich einen zweiten Versuch gewagt in der Klasse 2 zu starten. Und obwohl ich zu dämlich zum shedden war, konnte Pink in Tewel den 4. Platz belegen. Für das Jahr sind noch einige Trials geplant, doch momentan muss sich Pink erst mal etwas von einer OP erholen.

Und mein Dooley…. tja… der gute Bub ist immer da wenn ich ihn brauche. Die Ohren hat er zwar meistens daheim gelassen, aber irgendwie bekommen wir es jedesmal zusammen hin 😉 Er ist halt ein Schatz und einfach unersetzlich.

Read Full Post »

Über den Wolken…

Ich habe einen Ohrwurm. Immer wenn ich bei meinen Schafen bin, summe ich das Lied „Über den Wolken“. Meine Schafe weiden momentan ganz oben auf dem Hügel… also über den Wolken 😉

Read Full Post »

Older Posts »