Feeds:
Beiträge
Kommentare

10. Maarfarmtrial

Vom 25. bis zum 27. September fand in Ulmen in der Eifel das 10. Maarfarmtrial statt.

Man war das ein schönes Trial! Super spannendes Feld, mega tolle Schafe und tolle Teams zum zuschauen. Außerdem viele interessante Gespräche über alles mögliche und doch den ein oder anderen neuen kennen gelernt.

Wir hatten eine tolle Zeit. Blaze hat mir bewiesen, dass wir durchaus zusammen arbeiten können 🤣 Alba hat sich enorm verbessert und ich war nach jedem Lauf mit ihr mega zufrieden, egal welche Punkte dabei raus gekommen sind. Phelan war nur zum Spaß dabei und durfte am Sonntag ein bisschen Schafe stellen. Reeo tat die lange Trainingspause wohl nicht so gut und wir waren uns nicht in allem so richtig einig. Trotzdem waren wir zumindest an zwei Tagen gar nicht so schlecht, aber wir haben auch ordentlich Hausaufgaben mit nach Hause genommen.

Ich hoffe ja sehr, dass ich beim nächsten Maarfarmtrial dabei sein kann.

Phelan beim Schafestellen

Deutsche Meisterschaft

Da ist sie vorbei… die Deutsche Meisterschaft. Mein Kopf ist noch ganz schön voll. Es waren unglaublich schöne Tage in toller Atmosphäre mit vielen tollen Gesprächen und wir haben auch ganz viel gelacht.
Für Phelan und mich ist hier Endstation. Das war unsere letzte Meisterschaft. Einmal mit ihm zusammen die DM starten, das war mein Traum. Für das Finale hat es nicht gereicht, aber dennoch bin ich wahnsinnig zufrieden und dankbar um diesen Hund! Ihm ging es wieder richtig gut und er war voll da. Wir haben uns die Fehler geteilt, die uns die nötigen Punkte gekostet haben, aber das war völlig ok. Im Großen und Ganzen glaube ich, wir haben uns wacker geschlagen und nicht blamiert. Noch letztes Jahr im September hatte ich nicht geglaubt, dass ich überhaupt noch einmal mit ihm starten könnte. Doch seine Einschränkung hat uns letzten Endes als Team noch näher zueinander gebracht und wir zwei sind weiter gekommen, als ich geglaubt hatte. Ein Glück, dass er mir immer wieder meine Fehler verzeiht…
Wir werden dann und wann aus reinem Vergnügen auf den gewöhnlichen Trials starten und gerne wieder das ein oder andere mal als Schafsteller zur Verfügung stehen. Er ist und bleibt meie beste taube Nuss! ❤

Vom 10. bis zum 12. Juli fand die Frau Holle Meisterschaft statt. Blaze und Phelan hatten sich beide für die Meisterschaften qualifizieren können. So fuhren wir zusammen nach Hessisch Lichtenau. Leider ging Blaze lahm und fiel bei ihrem ersten Lauf aus und beim zweiten hatten wir etwas Pech und kassierten ein Dis. Phelan, den ich nur starten wollte weil ich eh wegen Blaze da bin, überraschte mich und konnte bei konstanter Leistung sich tatsächlich auf Platz 18 laufen bei 68 startenden Teams.

Die zweite Meisterschaft fand in Niedersachsen, genauer in Alfhausen vom 21. bis 23. August statt. Auch hier hatte ich mit Blaze kein Glück. Damit ist sie leider raus für diese Saison. Irgendwie sind wir zwei wohl noch nicht so weit oder es war einfach ein bisschen Pech, dass uns diese Lahmheit dazwischen kam. Und Phelan…. dafür, dass ich ihn nur so nebenbei starten wollte, lief er aber ganz schön gut! Klar… weit weg von dem Niveau der besten deutschen Teams. Aber wenn man seine inzwischen doch recht ordentlich eingeschränkte Hörfähigkeit mit in die Waagschale wirft, ist dieser Hund einfach nur genial gelaufen! Schlussendlich hieß das für uns Platz 21 und in der Gesamtwertung Platz 20. Damit sind wir berechtigt auf den nächsten Meisterschaften zu starten. Der Traum von einmal Deutsche Meisterschaft mit diesem Hund wird wohl war… ganz klar ohne jede Chance, aber damit sind wir schon viel weiter gekommen, als ich geglaubt hatte. Ich bin unglaublich stolz auf diesen Hund und so unendlich dankbar…

Trial in Stolberg

Am 27. und 28. Juni sind wir auf dem Stolberg Trial gestartet. Das war am Ende ein ziemlich erfolgreiches Wochenende für uns. Blaze gewann den ersten Tag und platzierte sich am zweiten auf Platz drei. Am Samstag erlangte Phelan Platz vier und am Sonntag ging Platz vier an Reeo. Alba erreichte am Sonntag immerhin noch Platz neun. Da es sich um ein recht anspruchsvolles Trial mit geknickten Fetch handelte und schwierigem Gelände, bin ich mehr als Stolz über diese Leistung meiner Hunde.

Alba in Klasse 2

Da hatte die Dame gewonnen 😀

Meine zwei „kleinen“ nach ihrem Start 🙂

Sie sind da!

Heute hat Blaze fünf bezaubernde Welpen zur Welt gebracht. Vier hübsche Mädels und ein strammer Bursche. Blaze ist voll die Mama und hat alles instinktsicher gemeistert. Ich bin total happy. Morgen gibt es dann Einzelfotos.

7. Woche

Schon die siebte Trächtigkeitswoche… nicht mehr so lange zu warten. Leider sieht man auf den Fotos nicht, wie rund sie wirklich schon ist. Ich will euch trotzdem dieses süße Bäuchlein nicht vorenthalten ❤

Bäuchlein

Blazes Bäuchlein mitte der fünften Woche…. also ICH finde ja, man sieht schon ein bisschen was 😁

Update Pink

Pink ist fit und darf nun endlich wieder arbeiten! Dies verdanke ich einigen sehr guten Freunden!!! Außerdem den heilenden Händen von Dr Antonia Körber.

Die, die meinen reden zu müssen, bitte doch… gerne 😉

Ich freue mich sehr, dass Pink nun wieder einige Aufgaben mit übernimmt und ich sie endlich wieder an meiner Seite habe.

Hier zusammen mit ihrer Tochter Fjell